Lesetests für Schulen

 

Es gibt viele Lesetests, von denen die meisten bei der Testzentrale aufgelistet sind. Lesetests, die zum Wort auch noch Bilder anbieten, halten wir für problematisch, da hier das Lesen, das zunächst das Dekodieren der Buchstabenzeichen beinhaltet, mit der Deutungsstrategie und der Sinnerwartung kombiniert wird, die zu ratendem Lesen führen kann.

Wir empfehlen zwei Verfahren, die unserer Erfahrung nach gute Informationen bieten.

TeDeL 1-2 und 3-5, Tests der Dekodierung und Leseleistung (Leiselesetest) 

ZLT II, Zürcher Lesetest (Lautlesetest)